Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

27. März 2001 | Digitales

WWW statt TV

Von den US-Amerikanern mit Internet-Anschluss würde ein Drittel lieber auf den Fernseher verzichten als auf das Internet. Unter den 12- bis 24-Jährigen wären dazu sogar 47 Prozent bereit. Dies ergab eine Studie von Arbitron Internet Information und Edison Media Research.

Das die Internet-Nutzung zu Lasten des Fernsehens geht, zeigt auch eine Untersuchung der Marktforscher von Greenfield Online. Über die Hälfte der amerikanischen Fernsehzuschauer sehen weniger fern, sobald sie einen Internet-Zugang haben. Rund ein Viertel senkt seinen TV-Konsum um bis zu zehn Stunden pro Woche. Hauptgrund: Im Netz könne man sich schneller und ausführlicher informieren.

Quelle: e-Market newsletter, 9.2.2001/6.3.2001

zurück