Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

27. April 2007 | Kinder-Jugend-Zeitung

Würzburg: „Pfiffikus“ im Kindergarten

Mit „Pfiffikus – Zeitung im Kindergarten“ hat die Mediengruppe Main-Post in Würzburg am 19. April 2007 ein Projekt für kleine Leser gestartet: 4.500 Kinder in 200 Kindergartengruppen aus der Region Mainfranken haben sich für das erste Projektquartal angemeldet. Die Schirmherrschaft liegt bei Landtagsvizepräsidentin Barbara Stamm. Das Projekt besteht aus verschiedenen Baustei­nen, die von den Erzieherinnen und Erziehern nach Bedarf eingesetzt werden können, darunter Projektmaterial für die Gruppenleiter, Infohefte für die Eltern und Spielhefte für die Kinder. Der Zu­gang zum Medium Tageszeitung soll stets spiele­risch sein. „Wir wollen den Kindern dabei helfen, ihre Medienkompetenz zu stärken“, skizziert Pro­jektleiter Peter Krones das Ziel der Mediengruppe Main-Post. Die Basis der Lehrmaterialen stammt vom mct media consulting team Dortmund und wurde von der Mediengruppe in Abstimmung mit Erzieherinnen im Verbreitungsgebiet gestaltet. Als Symbol- und Identifikationsfiguren dienen das Mädchen „Pfiffi“ und der Junge „Kus“, die der Augsburger Karikaturist Erich Paulmichl gezeich­net hat. Geplant sind Besuche der Redaktion in den Kindergärten, Besuche der Eltern und Erzie­her im Verlagshaus sowie Seminare zur Öffent­lichkeitsarbeit. Wie die Mediengruppe mitteilt, wird „Pfiffikus – Zeitung im Kindergarten“ ganz­jährig in vier Projekt-Quartalen angeboten. Am Ende jedes Quartals erscheint eine Kinderzeitung für alle 600 Kindergärten in der Region Mainfran­ken. Parallel veröffentlicht die Mediengruppe Main-Post seit dem 19. April 2007 täglich eine Nachricht für Kinder auf der Seite zwei des Blatts. Ferner gibt es mehrmals pro Woche an gleicher Stelle kindgerechte Lese- und Mitmachangebote.

zurück