Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. März 2001 | Namen und Nachrichten

World Press Photo 2001

Ein Foto der amerikanischen Fotografin Lara Jo Regan für das Magazin "Life" ist in Amsterdam als "World Press Photo of the Year 2000" ausgezeichnet worden. Die farbige Aufnahme zeigt eine Mutter und ihre Kinder in deren Behausung in Texas - Amerikaner, die in den offiziellen Bevölkerungsstatistiken nicht auftauchen. Lara Jo Regan wird den mit 15.000 Gulden (rund 14.000 Mark) dotierten Preis am 23. April 2001 in Amsterdam entgegennehmen. Bestandteil des Gewinns ist darüber hinaus eine repräsentative Ausstellung ihrer fotojournalistischen Arbeiten, die gleichzeitig mit der Ausstellung der besten Fotos des Jahres 2000 im Rahmen der Preisverleihung eröffnet wird. Insgesamt hat die Jury Preise in 18 Kategorien an Fotografen aus 24 Ländern vergeben. Dabei konnte sie unter 42.321 Motiven auswählen, die 3.938 Fotografen aus 121 Ländern eingereicht hatten. Der "Children's Award" wurde anlässlich des Wettbewerbs zum 18. Mal vergeben. Er ging an den belgischen Fotografen Stephan Vanfleteren für sein Schwarz-Weiß-Foto eines afghanischen Jungen, der ein Bein verloren hatte, nachdem er auf eine Miene getreten war. Der Fotograf, der für die Schweizer Lookat-Agentur arbeitet, hatte das Foto in Afghanistan im November 2000 als Beitrag einer Reportage im Auftrag der niederländischen Gruppe "Ärzte ohne Grenzen" gemacht. Die 11- und 12-jährigen Mitglieder der Kinderjury, die von UNICEF unterstützt wird, sind ihrerseits Gewinner von Fotowettbewerben in ihren Heimatländern.

Kontakt:
World Press Photo,
Jacob Obrechtstraat 26,
1071 KM Amsterdam,
Niederlande,
Telefon 0031/20/6766096,
Fax 0031/206764471,
E-Mail: office@worldpressphoto.nl

Im Internet: www.worldpressphoto.nl

zurück