Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. April 2008 | Veranstaltungen

Workshop: Qualitätsmanagement in Printredaktionen

Qualitätsmanagement ist eine komplexe Füh­rungsaufgabe: Entwicklung und Umsetzung inno­vativer redaktioneller Konzepte müssen zur Per­son wie zur Redaktion passen, schreibt die Aka­demie Berufliche Bildung der Deutschen Zei­tungsverlage (ABZV) zu ihrem Workshop: Quali­tätsmanagement in Printredaktionen. Das Semi­nar, das vom 2. bis zum 4. Juni in Würzburg stattfindet, soll „Ordnung in die Vielfalt der An­sätze und Methoden“ bringen. Teilnehmer erhal­ten Gelegenheit, die Qualitätsanforderungen ihres Mediums und ihren persönlichen Qualitätsbegriff zu reflektieren. Dabei sollen sie die Chancen und Tücken von Instrumenten wie Leserforschung, Blattkritik, Kritikgespräch und Langfristplanung erkunden. Ferner zeigen Praxisbeispiele, wie sich Qualitätsmanagement in der Redaktionshierar­chie verankern oder als Projekt anlegen lässt. Besondere Schwerpunkte sind dabei neuere Ent­wicklungen wie ReaderScan und Newsdesk. Die Teilnahmegebühr an dem Seminar beträgt 310 Euro (inklusive Übernachtung und Verpflegung). Kontakt und detailliertes Programm über: ABZV, Telefon 0228/259000, E-Mail info(at)abzv.de.

zurück