Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. November 2015 | Namen und Nachrichten

„Wolfsburger Allgemeine"/„Aller Zeitung": Dirk Borth folgt auf Carsten Baschin

Themen: Köpfe

Dirk Borth, Chefredakteur der „Peiner Allgemeinen Zeitung", hat am 1. Dezember 2015 auch die Chefredaktion der „Wolfsburger Allgemeinen" (WAZ) und „Aller Zeitung" (AZ) übernommen. Wie die Madsack Mediengruppe mitteilte, ging der bisherige Chefredakteur der "WAZ" und "AZ", Carsten Baschin, Ende November 2015 in den Ruhestand.

Dirk-Borth_reference.jpgDirk Borth (Foto) startete seine berufliche Laufbahn bei der Madsack Mediengruppe 1996 mit einem Volontariat bei der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung". Nach seinem BWL-Studium war er als Redakteur für verschiedene Ressorts der Zeitung tätig, seit 2008 als Chef vom Dienst. Im April 2011 wechselte Borth als Chefredakteur zur  „Peiner Allgemeinen Zeitung". Carsten Baschin war über drei Jahrzehnte für die Zeitung tätig: Nach einem Volontariat bei der "AZ/WAZ" im Jahr 1985 und fünf Jahren als Lokal- und Sportredakteur stieg Baschin zum stellvertretenden Redaktionsleiter auf. Anschließend wurde er Redaktionsleiter und im Juli 1998 schließlich "AZ/WAZ"-Chefredakteur.

zurück