Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Februar 2009 | Namen und Nachrichten

Wolfram Goertz ausgezeichnet

Wolfram Goertz, im Ressort Kultur/Wissen der „Rheinischen Post“ (Düsseldorf) für die Themen Musik und Medizin zuständig, erhält den Preis für Wissenschaftsjournalismus der Deutschen Ge­sellschaft für Kardiologie (DGK). Die Auszeich­nung ist mit 2.500 Euro dotiert. Die Jury würdigte Goertz‘ „sachgerechte, unabhängige und hinter­fragende“ Berichterstattung über Infarkt-Raten an Rhein und Ruhr, moderne Operationstechniken und Portraits markanter Mediziner.

zurück