Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. Februar 1997 | Namen und Nachrichten

Wolfgang Ludowig wechselt zur "Leipziger Volkszeitung"

Wolfgang Ludowig, seit 1991 Verlagsleiter der "Berliner Morgenpost", wechselt zum 1. April 1997 als Verlagsleiter zur "Leipziger Volkszeitung". Wie die Axel Springer Verlag AG Hamburg/Berlin dazu mitteilt, wird er in Leipzig unmittelbar für die Bereiche Anzeigen, Vertrieb und Werbung verantwortlich sein. Ludowigs Nachfolge tritt Sven Friedrichs als stellvertretender Verlagsgeschäftsführer an. Friedrichs leitet gegenwärtig die Anzeigenblatt-Gruppe des Verlages. Die Hamburger Anzeigenblatt-Interessen werden, wie das Unternehmen weiter mitteilt, künftig "direkt von der Verlagsgeschäftsführung der Zeitungsgruppe Hamburg wahrgenommen". Die Berliner Anzeigenblätter werden gleichzeitig der Zeitungsgruppe Berlin zugeordnet.

zurück