Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Februar 2006 | Namen und Nachrichten

Wolfgang Clement wird Kolumnist der „Welt am Sonntag“

Wolfgang Clement, ehemaliger Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, wird ab 2. April 2006 Kolumnist der „Welt am Sonntag“ und hier alle 14 Tage zu aktuellen Themen schreiben. Schwer­punkt Clements sei die Wirtschafts- und Sozial­politik, heißt es in einer Pressemitteilung. Doch solle seine Kolumne auch andere Themen be­handeln wie die Herausforderungen der Globali­sierung, die Entwicklung der Parteienlandschaft oder den Wandel von der Industrie- zur Wissens­gesellschaft.

zurück