Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Oktober 1998 | Veranstaltungen

Wolf Schneider Sprachseminar

Wer seine Texte von glitschigen Floskeln, Worthülsen und anstrengenden Formulierungen befreien wollte, war bei Wolf Schneider schon immer an der richtigen Adresse. Der ehemalige Chefredakteur der "Welt" und langjährige Leiter der Hamburger Journalistenschule ist einer der bekanntesten Sprach- und Stilkritiker der deutschen Presse und hat Generationen angehender Redakteure zum pfleglichen Umgang mit dem Deutschen erzogen. Für den Berliner Veranstalter Bringmann Management Entwicklung wird Wolf Schneider am 2. und 3. Dezember ein Sprachseminar über "Die Macht des Wortes" leiten. Es soll die (maximal 20) Teilnehmer dazu ermutigen, nicht nur dem Inhalt, sondern auch dem Leser ihrer Texte gerecht zu werden. "Dazu bearbeiten wir theoretisch den Kopf, praktisch das Papier", beschreibt Schneider den Ablauf des Seminars. Die Teilnahmegebühr beträgt 2.850 Mark (zuzüglich Mehrwertsteuer). Interessenten wenden sich an:

Bringmann Management Entwicklung GmbH,
Maßmannstraße 12,
12163 Berlin,
Tel.: 030/7929053,
Fax: 030/7923689.

Weitere Seminare sind am 9./10. März in Frankfurt und am 11./12. März in Hamburg geplant.

zurück