Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. September 2000 | Allgemeines

Woche der Zeitung: Zeitungspyramide in Leipzig

Gemeinschaftsaktion von 174 Verlagen aus ganz Deutschland

Aus allen Teilen Deutschlands stammten die rund 1000 Kinder und Jugendlichen, die zur Abschlussveranstaltung beim Schülerwettbewerb der Zeitungen in Deutschland „Meine Welt 2020 – Reportagen aus der Zukunft“ nach Hannover gekommen waren.

Das 350-jährige Jubiläum war auch der Anlass, die "Woche der Zeitung" erstmals mit einer zentralen

Gemeinschaftsaktion aller Zeitungsverlage zu begleiten: An der historischen Geburtsstätte der

Tageszeitung in Leipzig entstand in der letzten Septemberwoche die größte Zeitungspyramide

der Welt. Mit dem Bau der Pyramide - im Ostflügel des Leipziger Hauptbahnhofs - soll die

Beständigkeit des Mediums ebenso symbolisiert werden wie die einzigartige Vielfalt der deutschen

Zeitungslandschaft.

174 Verlage mit über 400 Titeln sowie zahlreichen Lokalausgaben beteiligten sich an dieser

Gemeinschaftsaktion. Das entspricht einer verkauften Auflage von weit über 15 Millionen Exemplaren.

Insgesamt wurden exakt 3.984 Zeitungspakete "verbaut". Die Eröffnung und "Grundsteinlegung" fand am

23. September 2000 durch verschiedene Prominente statt; die übrigen knapp 4.000 Zeitungspakete

wurden durch Zusteller, Verlagsmitarbeiter oder auch durch Leser der jeweiligen Zeitungen

persönlich überbracht und in die Pyramide eingesetzt.

Der Bau der Zeitungspyramide wurde während der gesamten Woche von einem attraktiven

Veranstaltungsprogramm begleitet. Alle, die nicht persönlich in Leipzig dabei sein konnten,

konnten den Pyramidenbau und die übrigen Aktionen unter www.Woche-der-Zeitung.de live

im Internet miterleben.

Kontakt: ZMG, Tel. 069/973822-0
E-Mail zmg@zmg.de

zurück