Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. April 1998 | Allgemeines

Wissenswertes rund um die Zeitung

BDZV mit eigener Homepage im Internet präsent

Seit kurzem ist der BDZV mit einer eigenen Homepage im Internet vertreten: Unter der Adresse www.bdzv.de präsentiert sich nicht nur der Dachverband mit seinen Mitgliedern, Gremien und den Tochtergesellschaften ABZV, ZV und ZMG. Übersichtlich und leicht zugänglich aufbereitet sind auch Informationen über "Zeitungen online" (mit Links zu den über die Landesverbände angeschlossenen Mitgliedszeitungen) oder über die "Werbewährung" (mit einer Auflistung der Werbeträgerleistung der Online-Angebote der Verlage des Vormonats).

Weitere Rubriken sind den "Veranstaltungen" der Branche gewidmet; hierunter fallen natürlich auch die Seminartermine des Bildungsprogramms von ABZV und ZV. Im "Bookshop" werden die Neuerscheinungen aus dem ZV-Verlag vorgestellt; Bestellungen erfolgen via E-mail. Im "Info-Service" sind unter anderem die Pressemeldungen des BDZV, der "BDZV Intern" sowie die neuesten Markttrends und Daten nachzulesen. Hier befinden sich auch die Links zu wichtigen externen Organisationen. Auf aktuelle Nachrichten macht außerdem der Medienticker am Fuß der BDZV-Homepage aufmerksam.

Anläßlich des von den deutschen Zeitungen im Frühjahr 1998 ausgeschriebenen Schülerwettbewerbs "Aufbruch zur Freiheit" hat der BDZV darüber hinaus auf seiner Homepage unter dem Logo "Freiheit" ein zusätzliches Angebot eingerichtet, das sich insbesondere an die teilnehmenden Schüler und Lehrer richtet. Nachzulesen sind hier nicht nur die Modalitäten des Wettbewerbs; die jungen Leute können auch nützliche Informationen zur Revolution von 1848 abrufen. Ein Gästebuch ermöglicht obendrein unter der E-Mail-Adresse freiheit@bdzv.de den Kontakt der jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander. Wer also interessante Tips hat oder Hilfe bei der historischen Spurensuche braucht, kann sich hier austauschen. Verzeichnet sind ferner alle diejenigen Zeitungen, die den Schülerwettbewerb in ihrem Verbreitungsgebiet ausgeschrieben haben, und die teilnehmenden Schulen. Wie das gesamte Internet-Angebot des BDZV wird auch die (bis Ende September 1998 befristete) Sonderrubrik "Freiheit" regelmäßig aktualisiert und ausgebaut.

zurück