Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

31. März 2009 | Kinder-Jugend-Zeitung

Wiesbaden: Preis fürs dickste Zeitungstagebuch

tomsbook3Welches TOMs Book hat die meisten Online-Einträge auf der Homepage der viralen Zeitungskampagne von BDZV und ZMG? Momentan hat die Klasse 8c der Elly-Heuss-Schule in Wiesbaden die Nase vorn. Bereits 13 Einträge stehen – eingeklebt und kommentiert – im Zeitungstagebuch der 13- und 14-jährigen Schüler. Und zehn davon haben sogar bereits den Weg auf die Website www.tomsbook.de gefunden. Mehr Online-Einträge gibt’s bisher bei keinem der 145 Bücher, die die Zeitungsgruppe Rhein Main im Rahmen ihres Projekts „Schüler lesen Zeitung“ an die Klassen der Region verteilt hat. Für die Klasse 8c bedeutete das einen Sonderpreis vom Verlag: eine Digitalkamera, damit die Jugendlichen ihre Artikel fotografieren und online stellen und TOMs Book weiter füllen können. Klassenlehrerin Susanne Schild ist stolz auf die 8c: „Sie sind mit Spaß und Eifer dabei.“

zurück