Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. November 2003 | Marketing

Wettbewerb ZeitungKreativ ausgeschrieben

„Zeitung. Das Medium mit Format“ ist das Thema des ZeitungKreativ-Wettbewerbs 2004, mit dem die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft in Frankfurt am Main kreative Nachwuchstalente einlädt, die Qualitäten des Mediums Zeitung visuell in einer Anzeige umzusetzen. Den Gewinnern winken Geldpreise, die Veröffentlichung ihrer Anzeigen in deutschen Zeitungen sowie die Teilnahme am Best Yet-Workshop in London. Der Wettbewerb wendet sich an Junior-Texter und Junior-Artdirektoren in Werbeagenturen sowie an kreative Talente an Designschulen und Universitäten. Partner der Ausschreibung ist die Münchner Branchenzeitschrift „werben & verkaufen“ (w&v). Einsendeschluss ist der 28. Februar 2004. Der Jury gehören an: André Aimaq (Aimaq Rapp Stolle, Berlin), Inken Boyens (Boyens Medien, Heide), Margret Buhse (Beiersdorf AG, Hamburg), Lutz Glandt (WAZ Mediengruppe, Essen), Carsten Heintzsch (Saatchi & Saatchi, Frankfurt am Main), Dirk Huefnagels, (Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG, München), Dr. Tonio Kröger (DDB Group Germany, Berlin), Andreas Poulionakis (DaimlerChrysler Vertriebsorganisation, Berlin), Thorsten Rolfes (C&A Mode & Co., Düsseldorf), Hermann Waterkamp (Leagas Delaney, Hamburg), Bernd Ziesemer (Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf). Die Teilnahmeunterlagen und alle Informationen stehen im Internet unter www.zmg.de/aktuelles/index.html zum Download bereit. Kontakt: ZMG, Petra Gremmelspacher, Telefon 069/973822-35, E-Mail gremmelspacher@zmg.de.

zurück