Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. März 1999 | Marketing

Wettbewerb "TZ Kreativ"

Die Gewinner des von der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft und der Münchner Fachzeitschrift "werben und verkaufen" (w&v) ausgeschriebenen Kreativ-Wettbewerbs zum Thema "Europa - Aufbruch ins neue Jahrtausend" stehen fest. Die Jury unter Vorsitz von TBWA-Deutschland-Chef Helmut Sendlmeier kürte zehn Preisträger (in alphabetischer Reihenfolge): ASATSU Werbeagentur, Trebur; Blocherer Schule, München; Grabarz & Partner Werbeagentur, Hamburg; M.A.D. Kommunikationsgesellschaft, Offenbach; Sascha Koller / Nikolas Winter / Susanne Burgter, München; Oliver Seltmann /Ariane Lang, Berlin; TRUST in COMMUNICATION, Frankfurt. Insgesamt konnte die Jury, der auch BDZV-Vizepräsident Helmut Heinen und der Chefredakteur der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung", Dr. Wolfgang Mauersberg, angehörten, unter 367 Anzeigen und Kampagnen auswählen, die 137 Teams aus Agenturen, freie Kreative und Konzeptioner eingereicht hatten. Die eingereichten Motive sollten, "Kopf und Herz für das Europa des neuen Jahrtausends öffnen". Mit ihren Anzeigen und Kampagnen sollten sie Zukunftsmöglichkeiten in Europa und als Europäer herausstellen, die Bedeutung der europäischen Integration dokumentieren und das Fundament der gemeinsamen europäischen Kultur zeigen. Ab Mai werden die ausgezeichneten Anzeigen den Mitgliedsverlagen von BDZV und ZMG zur unentgeltlichen Schaltung angeboten und damit einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Ferner werden die Ergebnisse in einem "w&v"-Special zusammengestellt, das an Agenturen und Unternehmen in Deutschland verschickt wird. Darüber hinaus wird eine Auswahl der besten Anzeigen in einer Broschüre dokumentiert. Die Siegerehrung und Präsentation der preisgekürten Anzeigen geschieht gemeinsam mit der Vorstellung der "Anzeigen und Kampagnen des Jahres 1998" anläßlich der Veranstaltung "TZ Kreativ" am 29. April 1999 in Hamburg.

Kontakt:
ZMG
Petra Gremmelspacher
Telefon 069/97 38 22 35
Telefax 069/97 38 22 53.

zurück