Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. März 2004 | Kinder-Jugend-Zeitung

Wettbewerb in Esslingen

Mit einem Wettbewerb verbindet die „Eßlinger Zeitung“ (EZ) ihr Leseförderungsprojekt „Zeitung in der Schule“. Hier nehmen seit dem 1. März 2004 mehr als 50 Klassen aller Schularten teil. Fünf Wochen lang bekommen die Kinder „ihre“ Zeitung in die Schule geliefert. Zum Projekt gehören eine Führung im Verlagshaus sowie Besuche von Redakteuren in den Schulen. Alle Klassen sind eingeladen, sich mit eigenen Beiträgen, die auf Sonderseiten in der „Eßlinger Zeitung“ veröffentlicht werden, zu beteiligen. Dabei unterstützt die Redaktion die Schüler bei der Auswahl der Themen, der Recherche, der Vermittlung von Interviewpartnern und der journalistischen Umsetzung. Am Ende des Projekts werden die besten Schülerbeiträge mit Preisen ausgezeichnet. Die „Eßlinger Zeitung“ veranstaltet das Leseförderungsprojekt „Zeitung in der Schule“ bereits seit 1991 in eigener Regie. Wie der Verlag mitteilt, war „Zeitung in der Schule“ für zahlreiche Schüler die Einstieg in eine „dauerhafte Mitarbeit in der Redaktion“ bei der „EZ“-Jugendseite „Offensiv“. Kontakt: Eßlinger Zeitung, Dieter Meyer, Telefon 0711/9310360, E-Mail dieter.meyer@bechtle-online.de.

 

Internet: www.ez-online.de

zurück