Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. März 2007 | Kinder-Jugend-Zeitung

„Westfalenpost“ lässt junge Leser mitschreiben – Fortsetzungsgeschichte „Die Baumhausbande“

Auf der Kinderseite der „Westfalenpost“ ist die „Baumhausbande“ los. Jeden Samstag erscheint in der „Kinderpost“ eine neue Folge über Felix, Kruste und Lilly, den Mitgliedern der Baumhausbande, die in der Fortsetzungsgeschichte der „Westfalenpost“ im Mittelpunkt stehen. Das Besondere daran ist, dass junge Leser bestimmen, wie es mit der Baumhausbande weitergeht. Insgesamt läuft die Geschichte über drei Monate. Jede Woche werden unter den Einsendern Preise verlost. Am Ende lockt als Hauptgewinn ein echtes Baumhaus im Wert von 10.000 Euro für die Schule des Gewinners. Außerdem ist am Schluss eine große Kinderparty geplant. Schon kurz nach Auftakt der Aktion erhielt die „Westfalenpost“ mehrere hundert Zuschriften. Die Spannweite der Antworten reicht von einem Satz bis zu mehreren Seiten, auf denen die Geschichte schon bis zu einem möglichen Ende weitererzählt wird.

Die Aktion läuft auch im Internet:

http://www.westfalenpost.de/kinderpost.

zurück