Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. April 2005 | Namen und Nachrichten

„Westfälische Rundschau“: Mehr regionale Berichterstattung

Die „Westfälische Rundschau“ (WR) in Dortmund erscheint seit dem 19. April 2005 mit einer erweiterten regionalen Berichterstattung: Dazu produziert die neu eingerichtete „WR“-Landesredaktion mit sieben Redaktionsmitgliedern zwei tägliche Mantelseiten, die „Westfalen-Rundschau“ sowie „Das Land und die Region“. „WR“-Chefredakteur Klaus Schrotthofer bezeichnete den Ausbau der regionalen Berichterstattung als „optimale Ergänzung“ zu den bestehenden rund 30 Lokal- und Stadtteilredaktionen und sagte: „So wie die Zeitung die öffentliche Meinung in ihrer Region mitgestaltet, so prägt diese Region auch die Zeitung selbst.“ Neu ist auch die tägliche Medienrundschau zusätzlich zum TV-Programmteil.

 

Internet: www.westfaelische-rundschau.de

zurück