Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. September 2013 | Digitales

„Weser-Kurier“ mit Augmented Reality und Paywall

Konsequente Weiterentwicklung: Der „Weser-Kurier“ (Bremer Tageszeitungen AG) holt seit 3. September 2013 die Digitalwelt in die gedruckte Zeitung und ergänzt die Artikel um Augmented-Reality-Inhalte. Zu ausgewählten Beiträgen, An­zeigen, Grafiken und Fotos lassen sich ab sofort mittels einer neuen, kostenfreien App weiterfüh­rende Informationen auf Tablets oder Smartpho­nes anzeigen. Mit dem „kleinen Relaunch“ der Druckausgabe ging auch ein Ausbau der Digital­kanäle einher: Künftig stehen Lesern neben dem bisherigen Nachrichtenportal weser-kurier.de auch die App „Weser-Kurier Live“ und der neu gestaltete Internetauftritt „Weser-Kurier Premium“ zur Verfügung. Die digitalen Inhalte stehen künf­tig aber nicht mehr unbegrenzt kostenfrei zur Verfügung. Nicht-Abonnenten können monatlich 15 Artikel kostenlos lesen, bevor sie zum Ab­schluss eines Digitalabos zum Preis von 18,90 Euro im Monat aufgefordert werden. Darin ist nicht nur der Komplettzugriff auf die Webinhalte einbegriffen, sondern auch das E-Paper, die Tablet-Edition, die News-App und der Zugang zum digitalen Zeitungsarchiv.

zurück