Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Mai 2005 | Marketing

„Weser-Kurier“ im neuen Design

Seit Januar 2005 erscheinen der „Weser-Kurier“, die „Bremer Nachrichten“, die „Verdener Nachrichten“ und die jeweiligen Regionalausgaben der Bremer Tageszeitungen AG im neuen Design. Geändert wurden in Zusammenarbeit mit dem hanke multimediahaus (hmmh) insbesondere Layout und Blattstruktur. Neu ist beispielsweise die so genannte Ankerspalte auf der linken Seite des Titelblatts mit einem kurzen Anriss der wichtigsten Themen des Tages. Vergrößert und mittig gestellt wurden die Seitenköpfe, um den Lesern eine bessere Zuordnung der Artikel zu den Ressorts zu ermöglichen. Wochenendbeilagen wie „Immobilien und Wohnen“ oder „Beruf und Karriere“ haben eine farbliche Kennung erhalten und werden auf der Titelseite angekündigt. Nicht geändert wurden die Schriften, wohl aber Rubrikentitel, Autorenzeilen und Verweise auf weiterführende Themen. Ziel des Relaunchs war es, „Nachrichten zeitgemäßer aufzubereiten und gleichzeitig das charakteristische Erscheinungsbild“ der Zeitung zu bewahren. Parallel erfuhr auch das Anzeigenblatt „Bremer Anzeiger“ ein Redesign. Einbezogen ist ferner das 14-tägig im Tabloid-Format erscheinende Veranstaltungsmagazin „bremen4u“, das sich in erster Linie an junge Leute richtet. Kontakt: hmmh, Astrid Stehmeier, Telefon 0421/3496118, E-Mail astrid.stehmeier@hmmh.de.

zurück