Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Mai 2000 | Namen und Nachrichten

Werner Schiessl Präsident des Grosso-Verbands

Werner Schiessl, Inhaber der Presse-Schiessl GmbH & Co. Großvertriebs KG in Regensburg, ist anlässlich der Hauptversammlung des Bundesverbands Presse-Grosso am 3. und 4. April 2000 in Köln zum neuen ersten Vorsitzenden des Berufsverbands gewählt worden. Schiessl gehört dem Vorstand bereits seit zwölf Jahren, zuletzt als zweiter Vorsitzender, an. Er ist Nachfolger von Eberhard Nolte, der nach 30 Amtsjahren, davon 25 an der Spitze der Organisation, nicht mehr kandidiert hatte. Der Münsteraner Pressegrossist Karl Lütkemeyer würdigte den scheidenden Präsidenten; Nolte habe "Struktur und Standards der Branche mitgeprägt und damit entscheidend zum Bestand des Grosso-Vertriebs-Systems beigetragen". Einhellig angenommen wurde der Antrag, Nolte zum Ehrenpräsidenten der Organisation zu ernennen. Gewählt beziehungsweise in ihrem Amt bestätigt wurden darüber hinaus auch die Mitglieder des neuen Vorstands. Neben Werner Schiessl gehören ihm an: Wolfgang Greiser (Suhl) als zweiter Vorsitzender, Alexander Grade (Elmshorn) als Ressortvorsitzender Marketing sowie Jörg Könemann (Hagen) als Ressortvorsitzender Betriebswirtschaft.

Im Internet: www.presse-grosso.de

zurück