Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. März 1999 | Namen und Nachrichten

Werbeagentur-Chef Giuily Präsident von AFP

Eric Giuily, bisher Generaldirektor der Werbeagentur BDDP Worldwide, ist am 9. März 1999 zum neuen Präsidenten der französischen Nachrichtenagentur Agence France-Presse (AFP) gewählt worden. Giuily tritt die Nachfolge von Jean Miot an; seine Amtszeit beträgt drei Jahre. Wie die Deutsche Presse-Agentur dazu mitteilt, hat AFP einen Jahresumsatz von rund 1,25 Milliarden Franc (375 Millionen Mark), von dem etwa die Hälfte aus französischen Staatsmitteln kommt. Die 1944 entstandene Agentur ist derzeit mit etwa 2000 Beschäftigten in 165 Ländern präsent und verbreitet Dienste in sechs Sprachen.

zurück