Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Juli 2001 | Namen und Nachrichten

Werbe-Standards für mobiles Internet

Werbe-Standards für das mobile Internet hat die Wireless Advertising Association (WAA) veröffentlicht. So empfiehlt die WAA beispielsweise bei SMS-Sponsorchips eine maximale Länge von 34 Zeichen. Weitere Empfehlungen sprach die WAA für WAP- und PDA-Werbeformen aus.

 

Die WAA wurde im Mai 2000 gegründet. Ihr gehören Endgerätehersteller, Netzbetreiber, Serviceprovider, Software-Unternehmen und Agenturen an. Zu den Mitgliedern zählen unter anderem AOL Mobile, New York Times Digital, Motorola, Nokia, Oracle Mobile, CNN, Newspaper Association of Amerika, ABC Interactive, Ericsson, Lycos, Microsoft, ATNT Wireless sowie Unilever on.

Internet: www.waaglobal.org.

 

Quelle: e-Market newsletter, 28.6.2001

zurück