Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Mai 1998 | Namen und Nachrichten

Weltverband der Zeitungen mit Jungleserpreis

Der Weltverband der Zeitungen (WAN) will einen Preis für herausragende Initiativen zur Gewinnung junger Zeitungsleser vergeben. Mit dem "Jungleserpreis" soll jährlich eine Zeitung gewürdigt werden, die "das innovativste Programm oder die fortschrittlichste Maßnahme zur Erhöhung des Anteils junger Leser entwickelt hat". Über die Vergabe entscheiden die Mitglieder des WAN-Komitees Zeitung in der Schule. Dabei werden der Beitrag des Programms zur Erziehung, Förderung der Leser- und Schreibfertigkeit sowie Förderung des staatsbürgerlichen Bewußtseins berücksichtigt. 1998 besteht der Preis aus einer unentgeltlichen Reise zur Redaktions- und Marketing-Konferenz, die vom 18. bis 20. November in Wien stattfindet. Berücksichtigt werden Einzelprojekte und Projektreihen, die zwischen August 1997 und August 1998 durchgeführt worden. Entsprechende Anträge sollten spätestens bis zum 1. September 1998 bei Aralynn McMane, Leiterin der Abteilung Bildungsprogramme beim WAN-Sekretariat in Paris (rue d'Astorg, F-75008 Paris) eingereicht werden. Sie müssen Muster der redaktionellen Beiträge sowie eine Projektbeschreibung, einen Überblick und eine Beurteilung der Ergebnisse in englischer oder französischer Sprache enthalten.

zurück