Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Oktober 2010 | Kinder-Jugend-Zeitung

Welttag der Alphabetisierung: WAN-IFRA mit Fortsetzungsstory

Der Weltverband der Zeitungen und Nachrich­tenmedien (WAN-IFRA) stellt anlässlich des Welttags der Alphabetisierung am 8. September 2010 Zeitungsverlagen in aller Welt unentgeltlich eine Fortsetzungsgeschichte für Kinder zur Ver­fügung. Die zwölfteilige Serie soll das Lesen in der Familie fördern. Begleitend bietet WAN-IFRA Tipps für den erfolgreichen Einsatz der Story in der Zeitung sowie Begleitmaterial zur Förderung der Lese- und Schreibkompetenz an. Das kom­plette Material kann im Internet unter www.wan-press.org abgerufen werden. Die Fortsetzungsge­schichte „The Legend of the Pony’s Tears“ (Die Legende von den Pony-Trä­nen) ist WAN-IFRA von der Autorin Mary Maden und der Illustratorin Vicki Wallace unentgeltlich zur Verfügung gestellt worden. Sie liegt in engli­scher und spanischer Sprache vor; Zeitungsver­lagen steht es frei, die Texte in jede gewünschte Sprache zu übersetzen und bis zum Jahresende zu verwenden. „The Legend of the Pony’s Tears“ ist bereits die vierte Serie, die von WAN-IFRA anlässlich des Welttags der Alphabetisierung zum Nachdruck offeriert wird. Die letztjährige Ausgabe wurde von Zeitungen in 26 Ländern mit einer Gesamtauflage von vier Millionen Exempla­ren veröffentlicht. „The Legend of the Pony’s Tears“ richtet sich an sieben- bis zwölfjährige Kinder und handelt von einem Indianerjungen namens Kleiner Wolf, der viele Abenteuer beste­hen muss. Er freundet sich mit einem wilden Pony an und besteht die Gefahren dank der Hilfe der Tiere des Waldes. Ergänzendes Material kommt von Sardine Features, Paris: Hier sind kostenlos Inhalte für eine Seitenleiste mit Zu­satzinformationen und Fotos von Wölfen, Adlern oder Pumas zu beziehen, um die Bedeutung der Artenvielfalt für das Ökosystem Wald deutlich zu machen.

zurück