Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Juli 2007 | Marketing

„Welt“/„Berliner Morgenpost“ vermarktet „first:media“

Die Zeitungsgruppe „Welt“/„Berliner Morgen­post“ bietet seit dem 1. Juli 2007 unter dem neuen Namen „first:media“ die Online-Vermark­tung über die Objekte Welt Online und Morgen­post.de hinaus auch anderen Axel-Springer-Ob­jekten an. Wie das Unternehmen mitteilt, wird als erster Partner der Dienst des „Hamburger Abendblatts“, abendblatt.de, durch first:media vermarktet und soll die „Ansprache von attrakti­ven Zielgruppen im Norden Deutschlands“ er­möglichen. Die Leitung der neuen Vermarktungs­einheit übernimmt Nicola Baum, bisher für die Online-Vermarktung der Zeitungsgruppe „Welt“/„Berliner Morgenpost“ verantwortlich.

zurück