Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Mai 2006 | Namen und Nachrichten

„Welt“/“Berliner Morgenpost“ mit integriertem Newsroom

Die Zeitungsgruppe „Welt“/“Berliner Morgen­post“ der Axel Springer AG, zu der „Die Welt“, „Welt kompakt“, „Welt am Sonntag“ sowie die „Berliner Morgenpost“ gehören, richtet sich neu aus und kündigt eine Online-Offensive der Marke „Welt Online“ an. Darüber hinaus wollen die Zei­tungen der Gruppe ihre Zusammenarbeit verstär­ken und werden unter eine gemeinsame redakti­onelle Führung gestellt. Eigenen Angaben zufolge bündelt Axel Springer damit „als erstes großes Zeitungshaus“ Print und Online in einer Redaktion und schafft zugleich „die größte integrierte Zei­tungs- und Online-Redaktion Deutschlands“. Mit Welt Online will das Unternehmen, wie Josef Probst, Vorsitzender der Verlagsgeschäftsfüh­rung, mitteilt, „das hohe Ansehen erreichen, das unsere Zeitungen bei Lesern und Anzeigenkun­den heute im Printgeschäft genießen. Hochwer­tige journalistische Inhalte sollen der Leserschaft über den Kanal online in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden „und damit dem veränderten Me­diennutzungsverhalten Rechnung tragen“. Um das Print- und Online-Angebot aus einer Hand zu publizieren, sollen die Chefredakteure Roger Köppel („Die Welt“, „Welt kompakt“), Christoph Keese („Welt am Sonntag“), Carsten Erdmann („Berliner Morgenpost“) gemeinsam die Redak­tion führen. Unter dem Vorsitz von Keese, der auch die Leitung von „Welt online“ übernimmt, bleibt die operative Verantwortung für die einzel­nen Titel beim jeweiligen Chefredakteur. Roma­nus Otte wird geschäftsführender Redakteur der Zeitungsgruppe.

zurück