Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. April 2005 | Namen und Nachrichten

Weiße Flecken – Step 21 sucht jugendliche Redakteure

Die Jugendinitiative für Toleranz und Verantwortung „Step 21“ sucht für ihr Projekt [Weiße Flecken] Schülerteams in Deutschland, Österreich, Polen, Frankreich und den Niederlanden. Aufgabe ist es, in einer eigenen Zeitung über Ereignisse aus der NS-Zeit zu berichten, über die die Presse damals gar nicht oder falsch informiert hat. Gespräche der Jugendlichen mit Zeitzeugen sollen „Licht ins Dunkel“ bringen. Mitmachen können Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren in Teams von bis zu fünf Leuten. Hilfe bei der Recherche leistet Step 21. [Weiße Flecken] wird unterstützt von der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“, von der Jugendpresse Deutschland und von Bundespräsident Horst Köhler. Bewerbungsschluss für die Jungjournalistenteams ist der 30. April 2005. Kontakt: Step 21, Kirsten Pörschke, Telefon: 040/ 378596-20; E-Mail: perschke.kirsten@step21.de.

 

Internet: www.step21.de

zurück