Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. August 2008 | Kinder-Jugend-Zeitung

[Weiße Flecken] – step21 sucht Nachwuchsjournalisten

Die Jugendinitiative für Toleranz und Verant­wortung „step21“ sucht für ihr Projekt [Weiße Flecken] Schülerteams in Deutschland, Tsche­chien, Polen und Österreich. Aufgabe ist es, in eigenen Zeitungsartikeln über Ereignisse aus der NS-Zeit zu berichten, über die die Presse damals gar nicht oder falsch informiert hat. Im Namen von Presse- und Meinungsfreiheit soll die „dama­lige Presselandschaft voller weißer Flecken“ mit den Erinnerungen der letzten lebenden Zeitzeu­gen ausgefüllt werden. Mitmachen können Ju­gendliche zwischen 15 und 20 Jahren in Teams von maximal fünf Teilnehmern. Hilfe bei der Re­cherche leistet step21. Die dritte [Weiße Fle­cken]-Zeitung wird im Juni 2009 in Berlin der Öf­fentlichkeit präsentiert. Das Projekt wird ermög­licht durch die Unterstützung der Zeit-Stiftung, der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft sowie des Zukunftsfonds der Republik Österreich. Bewerbungsschluss für die Jungjournalisten­teams ist der 1. Oktober 2008.

zurück