Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Dezember 2006 | Marketing

Weihnachtsvorbereitungen

Für die Advents- und Weihnachtszeit bieten die Zeitungen und ihre Tochterunternehmen zahlrei­che besondere Aktivitäten und Produkte an. So hat die WAZ Mediengruppe in Essen für die Leser von „Westdeutscher Allgemeiner Zeitung“, „Neuer Ruhr/Neuer Rhein Zeitung“, Westfälische Rundschau“ und „Westfalen Post“ eine Weih­nachtskampagne gestartet. Sie beinhaltet ein 14-seitiges Weihnachtsjournal mit Service-Angebo­ten, einem herausnehmbaren Adventskalender, Rezepten und Gewinnspielen; den vergünstigten Erwerb der „RuhrTOPCard 2007“, deren Inhaber unter anderem freien Eintritt bei gut 60 Freizeitatt­raktionen an Rhein und Ruhr haben; 30 Prozent Rabatt auf das Weihnachtsprogramm der „Medi­athek“, einer von WAZ und WDR herausgegebe­nen Sammler- Edition; große und kleine Weih­nachts-Abos der Zeitung und die Weihnachtstour der Zeitungs-Busse zu den Weihnachtsmärkten im Verbreitungsgebiet.

Einen Jahresrückblick gibt es sowohl von der „Süddeutschen Zeitung“ (München) als auch vom „Südkurier“ in Konstanz. Die Münchner Chronik ist gut 170 Seiten stark, hat eine Auflage von 150.000 Exemplaren und wird zum Preis von fünf Euro ausschließlich am Kiosk verkauft. suedkurier 01„Un­ser Jahr 2006“ aus Konstanz umfasst 140 Seiten und kann für vier Euro im Zeitschriften­handel oder direkt beim Verlag bezogen werden.

Der „Nordkurier“ in Neubrandenburg hat zum fünften Mal eine Weihnachtsmalaktion für Kinder ausgerichtet. Unter dem Motto „Unsere kleine Weihnachtswelt“ erhielten Kindergärten, Schulen und Horteinrichtungen Blankokarten zur kreativen Gestaltung. 9.600 bemalte Karten wurden an den Verlag zurückgesandt und zugunsten des Leser­hilfswerks der Zeitung verkauft. Für die schönsten Kunstwerke der Kinder gab es Preise, eine Aus­wahl wurde obendrein auf zwei Sonderseiten zur Malaktion im „Nordkurier“ veröffentlicht.

Der private Postdienstleister biber post in Mag­deburg hat rechtzeitig zum Fest eine Briefmarke mit Weihnachtsmotiv aufgelegt. Das Postwertzei­chen besitzt einen Nominalwert von 41 Cent und kann bis zum 23. Dezember 2006 in den „Volks­stimme“ Service-Centern Magdeburg, Stendal und Salzwedel, an den biber postverkaufsstellen sowie über die biber posthotline und im Internet unter der Adresse www.biberpost.de erworben werden.

zurück