Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. Juli 2009 | Namen und Nachrichten

Wechsel in der „Harz Kurier“-Geschäftsführung

Jürgen Nitsche und Jürgen Schwier haben am 1. Juli 2009 die Nachfolge von Rainer Hlubek als Geschäftsführer des „Harz Kuriers“ angetreten. Hlubek war am 1. Juli 2007 zum Geschäftsführer des „Harz Kuriers“ berufen worden. Zu diesem Datum hatte der Braunschweiger Zeitungsverlag die Gesellschafteranteile des Titels von der Ver­legerfamilie Jungfer übernommen. Der Braun­schweiger Zeitungsverlag wiederum gehört seit dem 1. Januar 2007 zur WAZ Mediengruppe in Essen. Jürgen Nitsche wird künftig das operative Geschäft des „Harz Kuriers“ leiten. Er ist seit 1978 für den Braunschweiger Zeitungsverlag tätig und führt hier seit 1992 die Vertriebsabteilung. Nitsche ist zudem Vorsitzender des BDZV-Ver­triebsausschusses. Jürgen Schwier ist seit 1994 für den Braunschweiger Zeitungsverlag tätig und wirkt hier als Leiter des Finanz- und Rechnungs­wesens. In der Geschäftsführung des „Harz Ku­riers“ übernimmt er den kaufmännischen Part.

zurück