Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. Januar 2005 | Namen und Nachrichten

Wechsel in der „FTD“-Geschäftsführung

Christoph Rüth und Christoph Weger werden zum 1. Februar 2005 neue Geschäftsführer der „Financial Times Deutschland“ (FTD) in Hamburg. Rüth ist seit dem Start der Zeitung im Jahr 2000 für die „FTD“ tätig und war zuletzt Verlagsleiter und stellvertretender Geschäftsführer; Weger gehört seit 2001 zum „FTD“-Team als Mitglied der Geschäftsleitung. Der bisherige Geschäftsführer der Zeitung, Michael Rzesnitzek, wechselt zum 1. Februar 2005 auf die Position des Managing Director EMEA (Europe, Middle East und Africa) zum Mutterblatt „Financial Times“ nach London. Wie das Unternehmen mitteilt, wird Rzesnitzek auf dieser Position „die Verantwortung für einen wesentlichen Teil des „FT“-Geschäfts inklusive des britischen Heimatmarktes“ der Zeitung tragen. In seiner neuen Funktion werde Rzesnitzek auch dem Aufsichtsrat der „FTD“ angehören. Kontakt: FTD, Susanne Petersen, Telefon 040/31990603, E-Mail petersen.susanne@ftd.de.

zurück