Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Dezember 2000 | Namen und Nachrichten

Wechsel in der Chefredaktion der „Neuen Presse“

In der Chefredaktion der „Neuen Presse“, Hannover, wird es 2001 einen Wechsel geben. Der langjährige Chefredakteur Erwin Lutz will mit Beginn seines 60. Lebensjahres 2002 aufhören. Sein Nachfolger wird der stellvertretende Chefredakteur der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ (HAZ), Ulrich Neufert, wie der Geschäftsführungsvorsitzende der Madsack Verlagsgesellschaft, Dr. Friedhelm Haak, der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage bestätigte. Neufert, auch langjähriger Lokalchef der „HAZ“, wird Anfang 2001 zur „Neuen Presse“ wechseln, um sich zusammen mit Lutz einzuarbeiten. Im Lauf des Jahres werde Lutz Beauftragter der Verleger werden. Er sei vorgesehen für die Entwicklung redaktioneller Marketingaufgaben, beschrieb Haak.

Im Internet:Clemens Bauer, bislang schon Sprecher der Geschäftsführung des Verlags der "Rheinischen Post" in Düsseldorf, ist zum Vorsitzenden des Führungsgremiums berufen worden. Wie das Verlagsunternehmen mitteilt, wird es seine Aufgabe im Management sein, das mittelständische Medienhaus "im Wettbewerb strategisch zu positionieren und für neue Märkte zu öffnen". Eigenen Angaben zufolge werden insgesamt täglich in allen Unternehmen der Verlagsgruppe 1,1 Millionen Zeitungen veröffentlicht; hinzu kommen wöchentlich 2,6 Millionen Anzeigenblätter sowie Aktivitäten im Radio- und Fernsehbereich. Die Gruppe zählt rund 4.000 Beschäftigte, davon 39 Prozent im Ausland, und macht einen Gruppenumsatz von knapp unter einer Milliarde Mark.

Im Internet: www.neuepresse.de

zurück