Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. Januar 2008 | Namen und Nachrichten

Wechsel in Chefredaktion von Bielefelder „Westfalen-Blatt“

André Best und Ulrich Windolph haben die Chefredaktion des „Westfalen-Blatts“ in Bielefeld übernommen. Sie folgen Chefredakteur Rolf Dressler und dem geschäftsführenden Redakteur Ralf-Dieter Poch, die – nach drei Jahrzehnten ununterbrochener Tätigkeit für den Verlag – zum Jahresende in den Ruhestand getreten sind. André Best war zuletzt Leiter der Lokalredaktion Halle des „Westfalen-Blatts“, Ulrich Windolph arbeitete als stellvertretender Nachrichtenleiter in der Zentralredaktion. Rolf Dressler war seit 1978 für das „Westfalen-Blatt“ tätig, erst als stellvert­retender Chefredakteur, von 1991 an als Chefre­dakteur. Ralf-Dieter Poch arbeitete 35 Jahre für das Bielefelder Verlagshaus, erst als Chef vom Dienst, dann als stellvertretender Chefredakteur und seit 1991 als geschäftsführender Redakteur.

zurück