Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Juni 2002 | Digitales

„Webbewerb“ der „Kölnischen/ Bonner Rundschau“

Die „Kölnische/Bonner Rundschau“ hat bereits zum fünften Mal ihren Internet-Wettbewerb „Webbewerb“ im Verbreitungsgebiet ausgeschrieben. Mehr als 3.000 Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis 13 nahmen daran teil und bewarben sich in 225 Teams um Preise im Gesamtwert von 15.000 Euro. Zu beantworten waren entweder schwierige Fragen, die mit Hilfe der Recherche auf der Datenautobahn gelöst werden konnten. Oder es galt kreative Beiträge zu erstellen. Im Mittelpunkt stand jeweils das Thema „Sport“. Die Schirmherrschaft über den von Promedia betreuten „Webbewerb“ der „Kölnischen/Bonner Rundschau“ hatte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement. Die Preisverleihung fand am 28. Juni 2002 im Deutschen Sport- und Olympiamuseum in Köln statt.

 

Internet: www.rundschau-online.de

zurück