Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. Juni 1999 | Marketing

WAZ mit Medienpool für Werbekunden

Die Zeitungsgruppe WAZ in Essen hat ihre Aktivitäten zum Verkauf von Werbung in den Bereichen Zeitung, Hörfunk und Online-Dienste zusammengefaßt. Der neue Medienpool soll der "Optimierung des Leistungsangebots und der Sicherung des Marktes" dienen. Die neue WAZ-Medien Service Gesellschaft wird für die Zeitungstitel "Westdeutsche Allgemeine", "Neue Rhein/Ruhr Zeitung", "Westfälische Rundschau" und "Westfalenpost" mit zusammen rund 1,2 Millionen Exemplaren Auflage ebenso Werbung akquirieren wie für die Lokalradios im Verbreitungsgebiet mit täglich etwa 720.000 Hörern und den Online-Dienst Cityweb mit 70.000 Access-Kunden. Vom 1. Juli 1999 an soll ein "umfassendes Spektrum an Werbung für Nutzer und Kunden einschließlich attraktive Kombinationen, Paketlösungen, Sonderwerbeformen und Events" angeboten werden. Geschäftsführer der WAZ-Medien Service Gesellschaft sind Manfred Kraemer und Bertram von Hobe. Leiter des Verkaufsbereichs wird Udo Appelhoff. Kontakt: Bertram von Hobe, WAZ-Medien Service Gesellschaft, Friedrichstraße 34 38, 45128 Essen, Telefon: 02021/8042036, Fax: 0201/8042371.

zurück