Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. Januar 2008 | Ausland

WAZ Mediengruppe übernimmt Titel in St. Petersburg

Die WAZ Mediengruppe mit Sitz in Essen steigt in den russischen Zeitschriftenmarkt ein: Der Verlag hat in St. Petersburg jeweils 80 Prozent an acht Unterhaltungs- und Branchenmagazinen übernommen. Die Titel erscheinen wöchentlich beziehungsweise monatlich als Gratisblätter und haben eine Gesamtauflage von 135.000 Exemp­laren. Flaggschiff ist nach Angaben der WAZ das Magazin „Braut und Bräutigam“, weitere Titel seien auf Musik- oder Jagdthemen spezialisiert. Erst im Dezember 2007 hatte die WAZ Medien­gruppe ihre Mehrheitsbeteiligung an der regiona­len Wochenzeitung „Sloboda“ (Vorort) bekannt gegeben. Das Unternehmen plant, heißt es in einer Pressemitteilung vom 10. Januar 2008, „weiter in den russischen Printmarkt zu expandie­ren“.

zurück