Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. August 2005 | Digitales

WAZ im Internet: Leser müssen sich registrieren

Erst registrieren müssen sich seit dem August 2005 Nutzer, wenn sie im Internet Inhalte von Zeitungen der WAZ-Gruppe (Essen) abrufen wollen. Frei zugänglich bleiben lediglich tagesaktuelle Meldungen, Service-Seiten und verschiedene Dienste. Artikel aus den gedruckten Tageszeitungen sind den registrierten Nutzern vorbehalten. Die müssen dafür nichts bezahlen, jedoch ihre Daten (Name, Adresse und E-Mail-Verbindung) angeben. „Wir wollen das deshalb wissen, damit wir einfach ‚waz.de’ und unsere anderen Auftritte besser machen und das Angebot auf unsere Kunden zuschneiden können“, zitiert das Branchenmagazin „Kressreport“ dazu Reinhard Werbeck, Geschäftsführer der WAZ-Online-Tochter Cityweb Network.

zurück