Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Mai 2006 | Ausland

WAZ-Gruppe engagiert sich in Slowenien

Die WAZ-Gruppe in Essen wird sich künftig auch in Slowenien engagieren. Die „WAZ“ werde mit dem größten slowenischen Verlag DZS in der 20. Kalenderwoche ein Abkommen über ein ge­meinsames Unternehmen unterzeichnen, bestä­tigte ein Verlagssprecher der Gruppe am 9. Mai 2006 gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Danach werden die „WAZ“ und DZS in dem neuen Verlagshaus jeweils die Hälfte der Anteile besitzen. Das Unternehmen übernehme daneben 51,05 Prozent der drittgrößten Zeitung des Lan­des, „Dnevnik“, an der auch der österreichische Styria-Verlag mit 26 Prozent beteiligt ist, berich­teten laut dpa slowenische Zeitungen in Ljubljana.

zurück