Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. April 2009 | Namen und Nachrichten

WAZ beteiligt sich an Madsack-Tochter

Die Essener WAZ Mediengruppe will sich über ihre Firma WAZ NewMedia an der Madsack MediaLab, einem Tochterunternehmen des Hannover Zeitungshauses Madsack, beteiligen. Das Vorhaben wurde jetzt beim Bundeskartellamt zur Prüfung angemeldet. Das Aufgabenspektrum der Anfang 2007 gegründeten Madsack MediaLab GmbH & Co. KG umfasst sowohl die Umsetzung von Projekten und Eigengründungen als auch die Beteiligung an innovativen, mediennahen Geschäftsmodellen mit der Ausrichtung, medienkonvergente Angebote zu schaffen, die das Portfolio der gesamten Verlagsgruppe erweitern. Die Investitionsschwerpunkte liegen aktuell in den Bereichen Audio-Services, Media Commerce (Marktplätze) und Online Networks (Social Networks). Zum Portfolio gehören u.a. Beteiligungen an der WeFind AG, den Websites docinsider.de, jobdoo.de, meinsport.de sowie die 2007 gegründete Audio-Plattform radio.de. WAZ NewMedia betreut und berät als interner Multimedia-Dienstleister die Unternehmen der WAZ Mediengruppe. Unter anderem betreibt WAZ NewMedia die Internetauftritte der zur Gruppe gehörenden deutschen Tageszeitungen auf den eigenen Internet-Servern und koordiniert die Onlinestrategien der einzelnen Redaktionen und Verlagsabteilungen. Die WAZ NewMedia GmbH & Co. KG betreibt vorrangig mit ihrem Internetportal „DerWesten“ das interaktive Geschäft der nordrhein-westfälischen Tageszeitungen der WAZ Mediengruppe.

Quelle: Newbusiness

zurück