Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. September 1999 | Ausland

WAN-Website zur Pressefreiheit

Der Weltverband der Zeitungen (WAN) hat auf seiner Homepage www.wan-press.org eine eigene Nachrichtenecke für aktuelle Informationen über Verstöße gegen die Pressefreiheit eingerichtet. Die jüngsten Eintragungen enthalten Informationen über Entwicklungen in 15 Ländern, in denen es besonders extreme Verstöße gegen die Pressefreiheit gab oder in denen internationale Aufmerksamkeit eine Veränderung bewirken könnte. Die WAN-Web-Site enthält darüber hinaus Informationen über die Journalisten, die in diesem Jahr und im vergangenen Jahr getötet wurden, sowie die offiziellen WAN-Protestnoten anlässlich von Verstößen gegen die Pressefreiheit und Links zu anderen Pressefreiheits-Organisationen.

zurück