Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. März 2008 | Kinder-Jugend-Zeitung

WAN-Preis „Junge Leser“ ausgeschrieben

Der Weltverband der Zeitungen (WAN) in Paris hat seinen internationalen Preis „Junge Leser“ für das Jahr 2008 ausgeschrieben. Gewürdigt wer­den Strategien, Initiativen oder Leseförderungs­maßnahmen, die in den vergangenen 24 Mona­ten in hervorragender Weise zur Entwicklung junger Leser (bis 25 Jahre) beigetragen haben. Das können neue Zeitungsinhalte ebenso sein wie ein besonders effizienter Einsatz der Zeitung als Lehrmittel (Zeitung in der Schule) oder ein Projekt in Zusammenarbeit mit den Kultusministe­rien, ferner innovative Aktivitäten für die Veranke­rung der „Marke Zeitung“ beim Medienkonsum junger Leser. Neben einer Steigerung der Auflage oder der Reichweite der jungen Zielgruppe wird auch die einfachere Übertragbarkeit des Projekts auf andere Länder und Situationen von der Jury besonders positiv bewertet. Die vier Gewinner in den Kategorien „Redaktion“, „Zeitung in der Schule“, „Gemeinwohl“ und „Marke“ erhalten ein von dem norwegischen Papierhersteller Norske Skog gesponsertes Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro. Ausgewählt wird ferner eine „Junge Leser-Zeitung des Jahres“, sie erhält eine Einladung zur 11. Marketing-Konferenz im Oktober 2008 nach Amsterdam. Bewerber senden eine Power Point-Präsentation von maximal 15 Megabyte Größe in englischer Sprache bis spätestens 31. Juli 2008 an World Young Reader Prize, WAN Secretariat, 7 Rue Geoffroy St. Hilaire, 75005 Paris, Fran­kreich.

zurück