Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. April 2008 | Ausland

WAN mit Sitz in Fifa-Ausschuss

Der Weltverband der Zeitungen (WAN) hat ei­nen Sitz im Medienausschuss des Weltfußball­verbands Fifa übernommen. Er ist damit in Bezug auf Pressevereinbarungen für die Weltmeister­schaft 2010 in Südafrika und andere Veranstal­tungen stimmberechtigt. Dies gilt, wie der WAN mitteilt, auch für Akkreditierungsvorschriften. Der Ausschuss, der die Außenkommunikation der Fifa beaufsichtigt, besteht aus Medienvertretern und den Kommunikationsverantwortlichen nationaler und internationaler Sportverbände, darunter das Internationale Olympische Komitee. Kommunika­tionsdirektor Larry Kilman wird den Weltverband der Zeitungen im Fifa-Medienausschuss vertre­ten.

zurück