Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. November 2004 | Veranstaltungen

WAN-Konferenz zum Thema Anzeigen und Werbung in Rom

Um Techniken und Strategien, die die Zeitungen zur Optimierung ihrer Anzeigenerträge einsetzen können, wird es bei der internationalen Konferenz zum Thema Anzeigen und Werbung 2005 gehen, die der Weltverband der Zeitungen (WAN) und der Verband Italienischer Zeitungsverleger (FIEG) am 24. und 25. Februar 2005 in Rom veranstalten. Die zentralen Themen, die in insgesamt sechs Sitzungseinheiten diskutiert werden, lauten: die Hauptanzeigenkonkurrenten – Plakat, Fernsehen, Rundfunk; die Hauptertragsquellen – Agenturen; die Anzeigenpreisliste optimieren und das Anzeigenaufkommen zielgerichtet planen; die Entwicklung der Kleinanzeigen; Neue Chancen im Internet; sowie aktuelle Berichte aus der Forschung. Die Teilnahmegebühr für Vertreter von Zeitungen aus einem der WAN-Mitgliedsverbände beträgt 980 Euro; Nichtmitglieder bezahlen 1.200 Euro. Kontakt: WAN-Sekretariat Training, 7 rue Geoffroy St. Hilaire, 75005 Paris, Frankreich; Telefon: ++33/1/47428500; Telefax: ++33/1/47424948.

 

Internet: www.wan-press.org/rome2005/

zurück