Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. November 2010 | Namen und Nachrichten

VRM, „F.A.Z“ und „RP“ beteiligen sich an Audioguide-Portal

Das Kölner Internetunternehmen Pausanio, das unter www.pausanio.de ein deutschsprachiges Hörbuch- und Audioguide-Portal für Kunst, Kultur und Reise betreibt, hat drei Zeitungsverlage als neue Gesellschafter gewonnen. Die Investoren­gemeinschaft besteht aus der Verlagsgruppe Rhein Main (Mainz), der „Frankfurter Allgemei­nen Zeitung“ (F.A.Z) und der „Rheinischen Post“ (RP) aus Düsseldorf. Pausanio.de bietet Informationen und Hörführer zu rund 2.000 kultu­rellen Sehenswürdigkeiten vor allem im deutsch­sprachigen Raum an. In den kommenden Mona­ten soll auf der Website außerdem ein E-Book-Store für den Bereich Kunst und Kultur entste­hen, ließ das Unternehmen verlauten. Darüber hinaus tritt Pausanio als Dienstleister für Museen und Verlage auf. Unter der Marke „Pausanio Pro­duction“ werden Audioguides, E-Books und Smartphone-Applikationen für Kunstliebhaber entwickelt.

Über die Erfahrungen auf dem Audioguidemarkt werden die Macher von Pausanio.de auf der ZV/BDZV-Konferenz „Zei­tungen machen mobil“ am 16. Dezember 2010 in Berlin berichten. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.zv-online.de.

zurück