Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. April 2015 | Branchennachrichten

Vom Mutmachen sich einzumischen

Leidenschaftlich hat die Aktion Gemeinsinn den Bürgern seit 1957 in über 50 Werbe- und Informationskampagnen, Aktionen und 65 hochkarätigen Fachtagungen Mut gemacht, sich sozial zu engagieren und politisch einzumischen. Und: „Sie hat es gut gemacht“, so resümiert  Bundespräsident  Joachim Gauck in seinem Geleitwort zum Buch „Gemeinsinn. Vom Mutmachen sich einzumischen“. Mit der Publikation beendet die Aktion Gemeinsinn ihre Arbeit, nicht ohne ihre Erfahrungen, Einsichten,  ihr Wissen und ihre zukunftsweisenden Anstöße in die Zivilgesellschaft weiterzugeben. Dazu hat der Journalist Ulrich Schmid zusammen mit dem Grafiker Wahid Sarwar  eine Auswahl der Werbemaßnahmen, Zeitungsabdrucke und Plakate aus sechs Jahrzehnten zusammengestellt und auf fast 100 Seiten erläutert. Thematisch zugeordnet zu den Bildern und Erklärungen findet der Leser aktuelle Beiträge zur Zukunft der Zivilgesellschaft, Interviews, ein Porträt vom Gründer der Aktion, Gedanken von Weggefährten und Unterstützern sowie praktische Hinweise zum Beispiel für die Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen.

Aktion Gemeinsinn (Herausgeber): Gemeinsinn. Vom Mutmachen sich einzumischen, Verlag HP Nacke Wuppertal, Bonn 2015, 140 Seiten,  €19,80, ISBN: 978-3-942043-54-0.

zurück