Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Februar 2012 | Digitales

Vocer.de gestartet

Unter dem Motto „Medien.Kritik.Debatte“ ist Ende Januar 2012 das Debattenportal „VOCER.de“ gestartet. Die Vocer-Autoren ver­stehen sich nach eigenen Angaben als kritische Begleiter der digitalen Medienrevolution, und wollen die „damit verbundenen sozialen und kul­turellen Folgen analysieren“, erklärte Stephan Weichert, Journalistik-Professor an der privaten Macromedia Hochschule für Medien und Kom­munikation (MHMK) in Hamburg. Dem aktiven Herausgebergremium von VOCER gehören ne­ben Weichert der neue „Wired“-Chefredakteur Alexander von Streit, Medienforscher Leif Kramp (ZeMKI, Universität Bremen), Robert Bongen (NDR Fernsehen), die in Seattle (USA) lebende Medienjournalistin Ulrike Langer sowie Iris Ockenfels, Autorin und Redakteurin des NDR-Medienmagazins Zapp, an. Gefördert wird VOCER bislang von mehreren Stiftungen sowie von der Bundeszentrale für Politische Bildung. Außerdem unterstützen private Spenden den technischen und redaktionellen Betrieb der Web­site.

zurück