Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. April 2004 | Namen und Nachrichten

„Vlothoer Anzeiger“ erscheint täglich

Seit dem 1. April 2004 bringt das Verlagshaus J.C.C. Bruns den zu Jahresbeginn 2004 als Wochenblatt erworbenen „Vlothoer Anzeiger“ als Tageszeitung heraus. Gleichzeitig wird die Nebenausgabe „Kalletaler Zeitung“ eingestellt. Dies hat der Verlag, der auch das „Mindener Tageblatt“ publiziert, am 31. März angekündigt. J.C.C. Bruns hatte Ende 2003 den „Vlothoer Anzeiger“ mit „Kalletaler Zeitung“ vom Verlag des „Westfälischen Anzeigers“ in Hamm erworben mit der erklärten Absicht, die aus dem „Vlothoer Wochenblatt“ erwachsenen Titel fortzuführen und weiter zu entwickeln. Daran werde, wie der Verlag mitteilt, „für Vlotho auch festgehalten“. Statt bisher zwei Mal wöchentlich am Nachmittag wird die Zeitung nun montags bis samstags in neuer Aufmachung in den frühen Morgenstunden zugestellt. Dagegen hat sich der Verlag „nach eingehender Prüfung der Gegebenheiten“ entschließen müssen, die „Kalletaler Zeitung“ einzustellen. Die bisher hierfür berichtenden Redaktionsangehörigen würden künftig zum ausgeweiteten redaktionellen Angebot in Vlotho beitragen. Kontakt: Mindener Tageblatt, Christoph Pepper, Telefon: 0571/8820, E-Mail: mt@mt-online.de.

 

Internet: www.mt-online.de

zurück