Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. März 2002 | Digitales

Virtueller Marktplatz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf

„Information, Shopping und Unterhaltung“ sind die zentralen Angebote des neuen virtuellen Marktplatzes für den Landkreis Marburg-Biedenkopf. Seit dem 19. März 2002 können Internetnutzer unter der Adresse www.mabiko.de einkaufen, kostenlos SMS versenden und sich über das aktuelle Geschehen in der Region informieren. Gesellschafter des Portals sind die „Oberhessische Presse“ in Marburg, die Sparkasse Marburg-Biedenkopf sowie die EAM Line GmbH, eine Tochtergesellschaft der Energie Aktiengesellschaft Mitteldeutschland. Dabei liefert die „Oberhessische Presse“ Schlagzeilen, Nachrichten aus aller Welt und Berichte aus der Region. Partner von mabiko.de sind unter anderem der Landkreis Marburg-Biedenkopf, die Stadt Marburg und die Marburger Philipps-Universität. Ziel sei es, schreiben die Gesellschafter, „allen Menschen im Kreis eine gemeinsame Plattform zu bieten und das inhaltliche Angebot mit weiteren Kooperationspartnern ständig zu erweitern“. Kontakt: mabiko Internet GmbH & Co. KG i. Gr., Christoph Linne, Telefon 01803/6224561, E-Mail: redaktion@mabiko.de.

 

Internet: www.mabiko.de Zeitungen Online

zurück