Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. Oktober 2012 | Allgemeines

Vincent Peyrègne neuer CEO von WAN-IFRA

Vincent Peyrègne ist seit 1. Oktober 2012 neuer CEO des Weltverbands der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA). „Vincent ist ein anerkannter und engagierter Branchenfachmann, der mit den unterschiedlichsten Aufgabenstellungen vertraut ist und insbesondere auch Erfahrungen im Bereich internationaler Angelegenheiten mitbringt“, erklärte WAN-IFRA-Präsident Jacob Mathew.

peyregne vincent 200px webPeyrègne bringt 25 Jahre berufliche Erfahrung im Zeitungs- und Mediensektor mit. In seiner Laufbahn war er in Frankreich, Deutschland und der Schweiz für mehrere regionale und überregionale Verlage, nationale und internationale Branchenverbände sowie die französische Regierung tätig. In dieser Zeit hatte er unterschiedliche Positionen in den Bereichen Anzeigen/Werbung, Vertrieb und Technologie, Marketingforschung, Consumer Insight und Innovation inne. Überdies war er in der Vergangenheit auch für die IFRA tätig: Er kam 1997 zu dem Verband mit Sitz in Darmstadt und gründete zunächst die Tochterorganisation IFRA South West Europe in Paris. Peyrègne ist Nachfolger von Christoph Riess, der den Verband Ende März dieses Jahres verlassen hatte.

Ort: Paris

zurück