Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. September 2002 | Namen und Nachrichten

Viktor Lis 70

Viktor Lis, der frühere Geschäftsführer des Verbands Nordwestdeutscher Zeitungsverlage (VNZV), wird am 25. September 2002 sein 70. Lebensjahr vollenden. Der aus Schlesien gebürtige Lis war mit seiner Familie 1947 nach Hannover geflüchtet. Seine berufliche Karriere begann er als Assistent der Geschäftsführung der „Hannoverschen Presse“, für die er bis 1971, zuletzt als Verlagsleiter, tätig war. Es folgten fast drei Jahrzehnte als Geschäftsführer des VNZV. Daneben war Lis ehrenamtlich in vielen Institutionen und Gremien tätig, etwa als Vorstandsmitglied in der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Er war Mitbegründer des Presseclubs Hannover und übernahm 1994 einen Lehrauftrag an der Georg-August-Universität Göttingen. Unter Lis’ Ägide wurden in den Räumen der Geschäftsstelle regelmäßig Kunstausstellungen gezeigt. Für seine Verdienste ist er vom damaligen Ministerpräsidenten und heutigen Bundeskanzler Gerhard Schröder mit dem niedersächsischen Verdienstkreuz erster Klasse ausgezeichnet worden.

zurück